Die Welt der Eisbären

Fortpflanzung

A. Sexuelle Reife

  1. Weibliche Eisbären erreichen die sexuelle Reife mit ungefähr 4 Jahren (Stirling, 1988).
  2. Männliche Eisbären erreichen die sexuelle Reife mit ungefähr 6 Jahren (Stirling, 1988).
  3. Die meisten männlichen Eisbären paaren sich nicht erfolgreich, bis sie 8 bis 10 Jahre und älter sind.

B. Paarungsaktivitäten

  1. Die Paarung findet von April bis Mai auf dem Meereis statt.
  2. Während der Paarungszeit finden sich männliche und weibliche Eisbären, indem sie sich in den besten Seehundjagdgebieten versammeln.
  3. M√§nnliche Eisb√§ren folgen teilweise den Spuren der paarungsbereiten Weibchen √ľber mehr als 100 Kilometer (62 Meilen). Wissenschaftler sind sich nicht sicher, was f√ľr Signale die M√§nnchen benutzen um die paarungsbereiten Weibchen aufzusp√ľren.
  4. Die Konkurrenz um die Weibchen ist sehr gross. Weibliche Eisbären paaren sich ungefähr alle 3 Jahre einmal; folglich gibt es etwa drei erwachsene, männliche Tiere auf jedes paarungsbereite Weibchen.
  5. Vor der Paarung kann ein weiblicher Eisbär von einigen männlichen Eisbären begleitet werden. Die Männchen kämpfen heftig untereinander, bis das stärkste oder das grösste Tier die anderen erfolgreich wegjagen konnte.
    a. Wenn ein Eisb√§r einem anderen droht ihn anzugreifen, senkt er seinen Kopf, dr√ľckt die Ohren flach zur√ľck und √∂ffnet sein Maul mit einem zischenden Br√ľllen.
    b. Diese Kämpfe sind selten tödlich, aber verursachen abgebrochene Eckzähne und Narben an Kopf, Nacken und Schultern.
  6. Dominante, männliche Eisbären können sich während einer Saison erfolgreich mit verschiedenen Weibchen paaren.
  7. Sobald sie sich einmal vereint haben, k√∂nnen sie f√ľr eine Woche oder l√§nger zusammenbleiben.
    a. Weibchen sind induzierte Ovulatoren, was bedeutet, dass der Akt der Paarung bewirkt, dass ein Weibchen ein Ei zur Befruchtung freigibt.
    b. Mehrere Tage Paarungsaktivitäten können erforderlich sein, um den Eisprung anzuregen und die Befruchtung des Eis zu garantieren.
  8. Eisbären können während ihres Lebens viele verschiedene Partner haben.